Alles für die Arbeit mit Windows - dem besten Betriebssystem von Microsoft. Wir decken alles ab, vom Windows 10 Insider-Programm bis hin zu Windows 11. Bietet Ihnen die neuesten Nachrichten zu Windows 10 und mehr.

Wir antworten: Warum ist eine komprimierte Excel-Datei nicht kleiner?

1

Um verschiedene PC-Probleme zu beheben, empfehlen wir DriverFix: Diese Software hält Ihre Treiber am Laufen und schützt Sie so vor häufigen Computerfehlern und Hardwarefehlern. Überprüfen Sie jetzt alle Ihre Treiber in 3 einfachen Schritten:

  1. Laden Sie DriverFix herunter (verifizierte Download-Datei).
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um alle problematischen Treiber zu finden.
  3. Klicken Sie auf Treiber aktualisieren, um neue Versionen zu erhalten und Systemstörungen zu vermeiden.
  • DriverFix wurde diesen Monat von 501.404 Lesern heruntergeladen.

Einige Excel-Benutzer müssen möglicherweise die Größe ihrer Tabellenkalkulationsdateien reduzieren, damit sie sie an E-Mails anhängen können. Das Komprimieren einer Excel-Datei in eine ZIP- Datei mit WinZip scheint der naheliegendste Weg zu sein, dies zu tun. Benutzer, die versuchen, ihre Excel XLSX-Dateien zu komprimieren, sind jedoch überrascht, dass dies kaum oder gar keine Auswirkungen auf die Dateigröße hat. In einem Beitrag im MS-Supportforum gab ein Benutzer an:

Ich versuche, einige Daten an einen Kollegen zu senden, dessen E-Mail-Server eine Beschränkung von 10 MB für Anhänge aufweist. Die Excel-Datei ist 18 MB groß und wurde von einer externen Quelle heruntergeladen. Ich habe versucht, überflüssige Daten zu entfernen und die Datei zu komprimieren, aber die Größe wird nicht verringert.

Dateikomprimierungssoftware wie WinZip hat nur geringe Auswirkungen auf Excel XLSX-Dateien, da es sich bereits um komprimierte Dateien handelt. Daher verwendet das XLSX-Format bereits die ZIP-Komprimierung. Das Format besteht aus komprimierten XML-Dateien, die Sie untersuchen können, indem Sie das Format der Excel-Datei im Datei-Explorer in ZIP ändern. Daher können Komprimierungsdienstprogramme die XLSX-Datei nicht wesentlich stärker komprimieren.

Daher müssen Benutzer alternative Methoden finden, um entweder die Größe von Excel-Dateien zu reduzieren oder Tabellenkalkulationen freizugeben. Eine der besten Möglichkeiten, eine XLSX-Datei zu verkleinern, besteht darin, sie stattdessen als XLSB zu speichern. XLSB ist das binäre Dateiformat für Excel-Tabellen, das weniger Speicherplatz auf der Festplatte beansprucht.

So speichern Sie eine Excel-Tabelle als XLSB

  1. Öffnen Sie die Excel-Anwendung, um ein XLSX als XLSB zu speichern.
  2. Klicken Sie dann auf Datei> Speichern unter, um das Fenster im Snapshot direkt darunter zu öffnen.Wir antworten: Warum ist eine komprimierte Excel-Datei nicht kleiner?
  3. Wählen Sie im Dropdown-Menü Dateityp die Option Excel-Binärarbeitsmappe (* xlsb) aus.
  4. Geben Sie einen neuen Titel für die Datei ein.
  5. Klicken Sie auf die Option Speichern.

So geben Sie eine Excel-Datei über Google Drive frei

  1. Wenn das Speichern der Datei als XLSB die Dateigröße nicht ausreichend verringert, um sie an E-Mails anzuhängen, können Sie die Tabelle stattdessen über Google Drive freigeben. Klicken Sie dazu auf der Hilfeseite des Google-Kontos auf die Schaltfläche Google-Konto erstellen.
  2. Füllen Sie dann die Textfelder aus, um ein Google-Konto einzurichten, falls Sie noch keines haben.
    Wir antworten: Warum ist eine komprimierte Excel-Datei nicht kleiner?
  3. Melden Sie sich bei Ihrem Google-Konto an.
  4. Klicken Sie auf der GD-Seite auf Zu Google Drive wechseln, um den Cloud-Speicher in einem Browser zu öffnen.
  5. Klicken Sie auf Neu > Datei hochladen und wählen Sie die Excel-Tabellenkalkulationsdatei aus, die Sie freigeben möchten.
  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche Öffnen.
  7. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Excel-Datei und wählen Sie Freigeben.
    Wir antworten: Warum ist eine komprimierte Excel-Datei nicht kleiner?
  8. Klicken Sie im folgenden Fenster auf Erweitert.
  9. Klicken Sie auf Ändern, um die folgenden Optionen zu öffnen.
  10. Wählen Sie th e On – Jeder mit dem Link – Option.
    Wir antworten: Warum ist eine komprimierte Excel-Datei nicht kleiner?
  11. Klicken Sie auf Speichern.
  12. Geben Sie eine E-Mail-Adresse ein, um die Datei im Textfeld freizugeben.
  13. Drücken Sie die Senden-Taste.

Verschwenden Sie also keine Zeit damit, XLSX-Dateien zu komprimieren. Speichern Sie sie stattdessen als XSLB-Dateien, um ihre Größe zu verringern. Wenn die Datei für E-Mail-Anhänge viel zu groß ist, müssen Sie die Tabelle über einen Cloud-Speicher wie Google Drive oder OneDrive freigeben.

Aufnahmequelle: windowsreport.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen