Alles für die Arbeit mit Windows - dem besten Betriebssystem von Microsoft. Wir decken alles ab, vom Windows 10 Insider-Programm bis hin zu Windows 11. Bietet Ihnen die neuesten Nachrichten zu Windows 10 und mehr.

So deinstallieren Sie Norton Antivirus mühelos [Vollständiges Handbuch]

0

Letzte Aktualisierung: 17. Juli 2020


  • Norton Antivirus ist eine zuverlässige Software. Möglicherweise müssen Sie sie jedoch aus verschiedenen Gründen deinstallieren.
  • Dazu können Sie entweder das dedizierte Tool von Norton oder ein Programm eines Drittanbieters verwenden. Wir zeigen Ihnen genau, wie.
  • Weitere ähnliche Artikel finden Sie in unserer Sammlung von Entfernungsleitfäden.
  • Wenn Sie Probleme mit Ihrem Antivirenprogramm haben, zögern Sie nicht, auf der Seite Antivirenfehler auf unserer Website nach einer Lösung zu suchen .

Um verschiedene PC-Probleme zu beheben, empfehlen wir das Restoro PC Repair Tool: Diese Software repariert häufig auftretende Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlusten, Malware und Hardwarefehlern und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme und entfernen Sie Viren jetzt in drei einfachen Schritten:

  1. Laden Sie das Restoro PC Repair Tool herunter, das mit patentierten Technologien geliefert wird (Patent hier erhältlich).
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen können.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um Probleme zu beheben, die die Sicherheit und Leistung Ihres Computers beeinträchtigen
  • Restoro wurde diesen Monat von 651.404 Lesern heruntergeladen.

Benutzer, die beabsichtigen, Windows 10 ein neues Antivirenprogramm hinzuzufügen, sollten das aktuell installierte Antivirenpaket immer zuerst deinstallieren. Norton Antivirus ist ein Dienstprogramm, auf dem einige Benutzer Windows 10 vorinstalliert finden.

Daher ist dies ein Antivirenpaket, das Benutzer häufig entfernen müssen, bevor sie ein alternatives Dienstprogramm zu Windows 10 hinzufügen. Auf diese Weise können Benutzer Norton Antivirus unter Windows 10 deinstallieren.


Wie deinstalliere ich Norton Antivirus?

1 Entfernen Sie Norton Antivirus mit einem Deinstallationsprogramm eines Drittanbieters

Programme und Funktionen sind nicht das beste Deinstallationsprogramm zum Entfernen von Norton Antivirus, da nicht alle Software-Restdateien und Registrierungseinträge gelöscht werden. Diese Reste können Installationsprobleme für Ersatz-Antiviren-Dienstprogramme verursachen.

Daher gibt es zahlreiche Deinstallationsprogramme von Drittanbietern, die auch übrig gebliebene Dateien und Registrierungseinträge löschen. Viele Benutzer verwenden Revo Uninstaller.So deinstallieren Sie Norton Antivirus mühelos [Vollständiges Handbuch]

Revo Uninstaller dient sowohl als Ersatz als auch als Ergänzung zu den in Windows integrierten Funktionen. Zuerst wird das integrierte Deinstallationsprogramm für das gewünschte Programm ausgeführt und anschließend nach Datenresten gesucht.

Dies ist äußerst nützlich in Situationen, in denen ein Programm nicht deinstalliert werden kann oder wenn Sie Zweifel haben, dass ein Programm nicht vollständig deinstalliert wurde.

Mit Revo stellen Sie außerdem sicher, dass die mehreren Dateien, Ordner und / oder Registrierungseinträge des jeweiligen Programms nicht auf Ihrem System verbleiben. In diesem Fall können sie verschiedene Probleme verursachen.

Führen Sie einen System-Scan durch, um mögliche Fehler zu erkennen

Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden.

Klicken Sie auf Alle reparieren, um Probleme mit patentierten Technologien zu beheben.

Führen Sie einen PC-Scan mit dem Restoro Repair Tool durch, um Fehler zu finden, die Sicherheitsprobleme und Verlangsamungen verursachen. Nach Abschluss des Scanvorgangs werden durch den Reparaturvorgang beschädigte Dateien durch neue Windows-Dateien und -Komponenten ersetzt.

Nach der Installation ist Revo äußerst intuitiv zu bedienen: Sie können alle auf Ihrem PC installierten Anwendungen in einem einzigen Bereich anzeigen. Dort können Sie einfach über die Suchleiste oben nach dem gewünschten Programm suchen und es entfernen.

Mit der kostenlosen Version des Tools können Sie nach Programmresten suchen und diese entfernen, Windows-Apps oder Browsererweiterungen deinstallieren. Darüber hinaus können Sie mit der kostenpflichtigen Version auch die Optionen Forced Uninstall oder Quick / Multiple Deinstall verwenden.

2 Deinstallieren Sie Norton Antivirus über Programme und Funktionen

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start, um das Win + X-Menü zu öffnen. Klicken Sie dann auf Ausführen, um das Zubehör zu öffnen.So deinstallieren Sie Norton Antivirus mühelos [Vollständiges Handbuch]
  2. Geben Sie appwiz.cpl in Ausführen ein und klicken Sie auf OK.So deinstallieren Sie Norton Antivirus mühelos [Vollständiges Handbuch]
  3. Wählen Sie die Norton Antivirus-Software aus und klicken Sie auf Deinstallieren / Ändern.
  4. Klicken Sie zur Bestätigung auf die Schaltfläche Ja.
  5. Daraufhin wird ein Norton-Deinstallationsfenster geöffnet, in dem Sie möglicherweise gefragt werden, ob Sie einige der Norton-Antivirenfunktionen beibehalten möchten. Klicken Sie auf Nein, um abzulehnen.
  6. Klicken Sie im Deinstallationsfenster auf die Schaltfläche Weiter, um Norton Antivirus zu entfernen.
  7. Starten Sie Windows nach der Deinstallation von Norton Antivirus neu.
  8. Wenn Sie Norton Antivirus über die Systemsteuerung deinstallieren, bleiben möglicherweise einige übrig gebliebene Dateien zurück. Suchen Sie daher mit dem Datei-Explorer nach verbleibenden Norton-Ordnern. Dies sind einige der verbleibenden Ordner, die Benutzer möglicherweise finden:
    • Norton Antivirus
    • Norton Personal Firewall
    • Norton Internet Security
    • Norton SystemWorks
  9. Löschen Sie einen der oben genannten Ordner im Datei-Explorer, indem Sie sie auswählen und auf die Schaltfläche Löschen klicken.

Siehe auch diesen nützlichen Artikel zum Deinstallieren von Windows 10-Apps für alle Benutzer


3 Verwenden Sie das Norton-Tool zum Entfernen und NeuinstallierenSo deinstallieren Sie Norton Antivirus mühelos [Vollständiges Handbuch]

  1. Holen Sie sich das Norton-Tool zum Entfernen und Neuinstallieren auf der offiziellen Website.
  2. Klicken Sie anschließend mit der rechten Maustaste auf NrnR.exe und wählen Sie Als Administrator ausführen, um Norton Antivirus zu öffnen.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Zustimmen.
  4. Klicken Sie dann auf Erweiterte Optionen, um die Option Nur entfernen auszuwählen .
  5. Klicken Sie zur Bestätigung auf die Schaltfläche Entfernen.
  6. Das Dienstprogramm fordert die Benutzer dann zum Neustart auf. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche Jetzt neu starten.

4 Deinstallieren Sie Norton Antivirus im abgesicherten Modus

  1. Halten Sie zunächst die Umschalttaste gedrückt und wählen Sie im Startmenü von Windows 10 die Option Neustart.
  2. Anschließend können Benutzer nach dem Neustart von Windows eine Option zur Fehlerbehebung auswählen .
  3. Wählen Sie als Nächstes Erweiterte Optionen aus, um weitere Optionen zu öffnen.
  4. Wählen Sie Starteinstellungen und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Neustart.So deinstallieren Sie Norton Antivirus mühelos [Vollständiges Handbuch]
  5. Drücken Sie nach dem Neustart die Taste 4, um den abgesicherten Modus zu aktivieren.
  6. Anschließend können Benutzer Norton Antivirus im abgesicherten Modus über Programme und Funktionen entfernen.
  7. Starten Sie Windows 10 neu, nachdem Sie Norton Antivirus im abgesicherten Modus entfernt haben.

5 Führen Sie die Problembehandlung zur Deinstallation aus

  1. Klicken Sie auf Herunterladen auf der Seite Anleitung zur Fehlerbehebung, um es herunterzuladen.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf MicrosoftProgram_Install_and_Uninstall.meta und wählen Sie Als Administrator ausführen, um das unten gezeigte Fenster der Fehlerbehebung zu öffnen.So deinstallieren Sie Norton Antivirus mühelos [Vollständiges Handbuch]
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter.
  4. Wählen Sie die Option Deinstallieren.So deinstallieren Sie Norton Antivirus mühelos [Vollständiges Handbuch]
  5. Wählen Sie dann Norton Antivirus in der Softwareliste aus.
  6. Klicken Sie auf Weiter, um die von der Fehlerbehebung vorgeschlagenen Lösungen durchzugehen.

Dies sind die einfachsten Methoden zum Deinstallieren von Norton Antivirus. Andere nützliche Alternativen sind über die Eingabeaufforderung mit dem wmic-Produkt, wobei name = Programmname deinstalliert (Programmname durch den vollständigen Namen des Norton-Ordners ersetzen).

Benutzer können das Antivirenprogramm auch mit der Systemwiederherstellung deinstallieren, indem sie einen Wiederherstellungspunkt auswählen, der vor dem Datum liegt, an dem die Software installiert wurde.

Es stehen also viele Optionen zur Auswahl. In den Kommentaren unten können Sie uns mitteilen, welches Sie am einfachsten gefunden haben.


Anmerkung des Herausgebers: Dieser Beitrag wurde ursprünglich im Dezember 2018 veröffentlicht und im Juli 2020 aktualisiert und überarbeitet, um Frische, Genauigkeit und Vollständigkeit zu gewährleisten.


Aufnahmequelle: windowsreport.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. AnnehmenWeiterlesen