Alles für die Arbeit mit Windows - dem besten Betriebssystem von Microsoft. Wir decken alles ab, vom Windows 10 Insider-Programm bis hin zu Windows 11. Bietet Ihnen die neuesten Nachrichten zu Windows 10 und mehr.

So deinstallieren Sie Adobe Application Manager vollständig

0

Um verschiedene PC-Probleme zu beheben, empfehlen wir DriverFix: Diese Software hält Ihre Treiber am Laufen und schützt Sie so vor häufigen Computerfehlern und Hardwarefehlern. Überprüfen Sie jetzt alle Ihre Treiber in 3 einfachen Schritten:

  1. Laden Sie DriverFix herunter (verifizierte Download-Datei).
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um alle problematischen Treiber zu finden.
  3. Klicken Sie auf Treiber aktualisieren, um neue Versionen abzurufen und Systemstörungen zu vermeiden.
  • DriverFix wurde diesen Monat von 501.404 Lesern heruntergeladen.

Eine große Anzahl von Benutzern hat berichtet, dass sie den Adobe Application Manager nach der Installation auf ihrem PC nicht mehr entfernen können. Aus diesem Grund werden wir im heutigen Artikel die besten Methoden untersuchen, um Adobe Application Manager vollständig von Ihrem System zu entfernen.

In den Adobe-Foren hat ein Benutzer Folgendes zu diesem Problem gesagt :

Ich habe gestern Abend fälschlicherweise Adobe Application Manager installiert, weil ich dachte, dass dies erforderlich ist, um das Aktualisieren meines vorhandenen Adobe Reader v10 und meiner anderen Adobe-Produkte zu vereinfachen. Jetzt kann ich das verdammte Ding nicht loswerden. Es wird nicht in der Programmliste für Windows-Programme und -Funktionen in der Systemsteuerung angezeigt.

Dieses Problem kann äußerst frustrierend sein, insbesondere für diejenigen unter Ihnen, die eine strikte Kontrolle über die auf Ihrem PC installierten Apps behalten möchten. Lesen Sie weiter, um detailliertere Informationen zu diesem Problem zu erhalten.


Wie kann ich den Adobe Application Manager von meinem PC deinstallieren?

1 Entfernen Sie es nicht

Diese Lösung klingt vielleicht etwas nach draußen, aber Tatsache ist, dass die Entwickler von Adobe eine offizielle Antwort zu allen Problemen veröffentlicht haben, auf die Personen stoßen, die den Adobe Application Manager von ihrem PC entfernen möchten.

In der offiziellen Antwort heißt es: Entfernen Sie Adobe Application Manager nicht, wenn Sie weiterhin Adobe-Apps auf Ihrem PC verwenden möchten.

Der Adobe Application Manager wird von den Adobe-Anwendungen verwendet, um auch Ihre Lizenzen zu validieren und nach neu veröffentlichten Updates zu suchen. Dies kann ein Problem sein, wenn Sie die Apps normal verwenden möchten.


Müssen Sie den Installationsort von Adobe ändern? Befolgen Sie diese Anleitung und finden Sie heraus, wie Sie dies tun können.


2 Deinstallieren Sie alle Adobe-Anwendungen von Ihrem PC

So deinstallieren Sie Adobe Application Manager vollständig

Die Entwickler von Adobe haben eine Erklärung zum dauerhaften Entfernen des Adobe Application Managers veröffentlicht, die nur unter der Bedingung ausgeführt werden kann, dass alle Adobe-Produkte entfernt werden.

Wenn Sie die Adobe-Plattform und -Apps nicht auf Ihrem PC verwenden möchten, müssen Sie alle installierten Anwendungen von Ihrem PC entfernen. Nachdem die letzte Anwendung entfernt wurde, wird auch der Adobe Application Manager entfernt.

Hier sind die Schritte, die Sie ausführen müssen, um diese Aufgabe zu erfüllen:

  1. Laden Sie das Creative Cloud Cleaner Tool herunter, um die Datenbankeinträge zu entfernen.
  2. Führen Sie die App aus und beenden Sie den Vorgang, indem Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen.
  3. Drücken Sie Win + X auf Ihrer Tastatur -> wählen Sie die Option Apps und Funktionen.
  4. Scrollen Sie durch die Liste der installierten Programme und suchen Sie alle auf Ihrem System installierten Adobe-Apps.
  5. Wählen Sie sie aus und drücken Sie -> Deinstallieren.
  6. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Vorgang abzuschließen.

Wenn Ihr Adobe Application Manager fehlt oder beschädigt ist, lesen Sie diesen praktischen Artikel und beheben Sie das Problem in kürzester Zeit.


Fazit

In der heutigen Anleitung haben wir einige der besten Methoden erläutert, die Sie ausprobieren können, wenn Sie den Adobe Application Manager entfernen möchten.

Beachten Sie, dass der Anwendungsmanager erforderlich ist, wenn Sie weiterhin Adobe Creative Cloud-Apps verwenden möchten. Mit diesem Element können Ihre Adobe-Apps auf dem neuesten Stand gehalten und Ihre Softwarelizenzen verwaltet werden.

Obwohl es keine offiziellen Möglichkeiten gibt, den Anwendungsmanager zu entfernen, ohne alle damit verbundenen Apps zu entfernen, ist es schön zu wissen, dass bei Bedarf eine Möglichkeit verfügbar ist.

Wir würden gerne wissen, was Ihre Meinung zu diesem Problem ist und ob Sie es geschafft haben, es mithilfe der in diesem Artikel genannten Lösung zu lösen. Hinterlassen Sie Ihre Gedanken im Kommentarbereich unter diesem Artikel.

LESEN SIE AUCH:

Aufnahmequelle: windowsreport.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. AnnehmenWeiterlesen